Sie sind hier: Home > Regional > Karlsruhe >

KSC lässt zum Heim-Auftakt gegen Bochum 1200 Zuschauer zu

Karlsruhe  

KSC lässt zum Heim-Auftakt gegen Bochum 1200 Zuschauer zu

22.09.2020, 16:23 Uhr | dpa

KSC lässt zum Heim-Auftakt gegen Bochum 1200 Zuschauer zu. Wildparkstadion

Wildparkstadion in Karlsruhe. Foto: Uli Deck/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Der Karlsruher SC plant sein erstes Heimspiel in der neuen Saison der 2. Fußball-Bundesliga am Sonntag (13.30 Uhr/Sky) gegen den VfL Bochum mit bis zu 1200 Zuschauern. Wie die Badener am Dienstag bekanntgaben, sollen zwei Drittel der Besucher auf der Haupt- und ein Drittel auf der provisorischen Nordtribüne des sich aktuell im Umbau befindlichen Wildparkstadions platziert werden. Die Tickets werden unter Mitgliedern und Dauerkarteninhabern der Vorsaison verlost. Das Konzept gelte als Testlauf für weitere Partien und erstmal nur für das Heimspiel gegen Bochum, teilte der KSC mit.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal