Sie sind hier: Home > Regional > Karlsruhe >

Karlsruhe: Verbrauchermesse Offerta wegen Corona abgesagt

Verbrauchermesse  

Offerta in Karlsruhe nun doch wegen Corona abgesagt

22.10.2020, 18:32 Uhr | dpa

Karlsruhe: Verbrauchermesse Offerta wegen Corona abgesagt. Offerta: Die Verbrauchermesse findet wegen steigender Corona-Fallzahlen nicht mehr statt. (Quelle: imago images/Carmele/tmc-fotografie.de)

Offerta: Die Verbrauchermesse findet wegen steigender Corona-Fallzahlen nicht mehr statt. (Quelle: Carmele/tmc-fotografie.de/imago images)

Kein leichter Schritt für Karlsruhes Oberbürgermeister: Die Verbrauchermesse Offerta muss nun doch abgesagt werden. Grund sind die steigenden Corona-Zahlen.

Wegen der steigenden Zahl von Corona-Infektionen hat Karlsruhes Oberbürgermeister Frank Mentrup (SPD) die Verbrauchermesse Offerta abgesagt. "Dieser Schritt fällt nicht leicht, weil er die Aussteller wirtschaftlich hart treffen kann und unserer Messegesellschaft weitere Einnahmeausfälle beschert", teilte der Verwaltungschef am Donnerstag mit. 

Es sei nicht glaubwürdig, eine Verbrauchermesse durchzuführen, wenn wegen der Pandemie nach den Vorgaben des Landes tief in das Lebensumfeld der Menschen reglementierend eingegriffen werde. Die Offerta sollte am Sonnabend beginnen und bis zum 1. November dauern.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal