Sie sind hier: Home > Regional > Karlsruhe >

Karlsruhe: Unbekannte werfen Steine auf Entchen und töten zwei Küken

Aus der Mauer gebrochen  

Unbekannte werfen Steine und töten zwei Küken

10.05.2021, 16:21 Uhr | dpa

Karlsruhe: Unbekannte werfen Steine auf Entchen und töten zwei Küken. Eine Ente und ihre Küken sitzen am Wasser (Symbolbild): Zwei Entenküken wurden mit Steinen beworfen. (Quelle: imago images/CHROMORANGE)

Eine Ente und ihre Küken sitzen am Wasser (Symbolbild): Zwei Entenküken wurden mit Steinen beworfen. (Quelle: CHROMORANGE/imago images)

In der Nähe von Karlsruhe haben Unbekannte Steine auf schwimmende Entenküken geworfen. Zwei Küken sind dabei ums Leben gekommen. Die Stadt erstattet nun Anzeige wegen Tierquälerei.

Unbekannte haben an einer Teichanlage des Bruchsaler Schlosses Steine aus einer Mauer gebrochen, auf schwimmende Entenküken geworfen und zwei kleine Enten getötet. Wie die Schlossverwaltung am Montag weiter berichtete, hatte sich der Vorfall vermutlich kurz vor dem vergangenen Wochenende in dem weitläufigen und öffentlich zugänglichen Park im Landkreis Karlsruhe ereignet.

Die Höhe des Schadens an der historischen Ummauerung steht noch nicht fest. Die Verwaltung erstattete Anzeige wegen Sachbeschädigung und Tierquälerei.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: