Sie sind hier: Home > Regional > Kiel >

Neues Klinikzentrum in Kiel feierlich eröffnet

Kiel  

Neues Klinikzentrum in Kiel feierlich eröffnet

16.08.2019, 16:05 Uhr | dpa

Neues Klinikzentrum in Kiel feierlich eröffnet. Eröffnung des Neubaus am UKSH in Kiel

Gäste spiegeln sich in einer Glasscheibe im Universitätsklinikum Schleswig-Holstein während der Eröffnung des UKSH-Neubaus. Foto: Frank Molter (Quelle: dpa)

Mit einer großen Feier ist das Klinikzentrum in Kiel nach vier Jahren Bauzeit offiziell eröffnet worden. Das zentrale Gebäude des Universitätsklinikums sei ein echtes Jahrhundertprojekt für Kiel und Schleswig-Holstein, sagte Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) am Freitag bei einer Feier. Der Neubau hat insgesamt 321 Millionen Euro gekostet. An der Feier nahm auch Popsängerin Sarah Connor (39) teil.

Der 64 000 Quadratmeter große Komplex beherbergt künftig 13 bisher über den Campus verteilte Kliniken. Das neue Klinikzentrum verfügt über 17 Normal- und 10 Intensivstationen und bietet Platz für mehr als 1000 Patienten. Ihnen sollen so lange Wege zwischen Untersuchungen, Behandlungen und Operationen erspart werden. Das UKSH spricht von einem der größten und modernsten Medizinzentren Europas. Anfang November soll am Campus Lübeck ebenfalls ein neues Klinikzentrum eröffnen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage


shopping-portal