Sie sind hier: Home > Regional > Kiel >

Brand in leerstehendem Gebäude: Feuerwehr rettet 14 Menschen

Kiel  

Brand in leerstehendem Gebäude: Feuerwehr rettet 14 Menschen

18.08.2019, 13:03 Uhr | dpa

Brand in leerstehendem Gebäude: Feuerwehr rettet 14 Menschen. Feuerwehr

Die Front eines Löschfahrzeugs der Feuerwehr. Foto: Hauke-Christian Dittrich/Archivbild (Quelle: dpa)

Die Kieler Feuerwehr hat am Sonntag 14 Menschen vor einem Matratzenbrand in einem leerstehenden Haus in Sicherheit gebracht. Aus dem Wohn- und Geschäftsgebäude in der Werftstraße sei schwarzer Rauch gekommen, mehrere Zeugen alarmierten die Einsatzkräfte, wie die Feuerwehr mitteilte. Zwei Trupps von Feuerwehrleuten mit Atemschutz löschten die brennende Matratze im dritten Stock und verhinderten das Ausbreiten der Flammen.

Das Gebäude werde des Öfteren von Obdachlosen als Unterkunft genutzt, hieß es. Die Polizei übernahm die Ermittlungen zur Brandursache.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage


shopping-portal