Sie sind hier: Home > Regional > Kiel >

Nord-Industrie im ersten Halbjahr mit leichtem Minus

Kiel  

Nord-Industrie im ersten Halbjahr mit leichtem Minus

23.08.2019, 09:48 Uhr | dpa

Nord-Industrie im ersten Halbjahr mit leichtem Minus. Euro-Münzen

Euro-Münzen sind übereinander gestapelt. Foto: Oliver Berg/Archivbild (Quelle: dpa)

Die Industrie in Schleswig-Holstein hat in den ersten sechs Monaten des Jahres ein kleines Minus verbucht. Die Umsätze der Betriebe mit mindestens 50 Beschäftigten sanken im Vorjahresvergleich um 0,2 Prozent auf 16,1 Milliarden Euro, wie das Statistikamt Nord am Freitag berichtete. Der Inlandsabsatz stieg um 2,6 Prozent auf 9,5 Milliarden Euro, während die Auslandsgeschäfte um 4,0 Prozent auf 6,6 Milliarden zurückgingen. Dabei fiel das Minus bei den Exporten in Länder der Nicht-Eurozone mit 6,4 Prozent besonders stark aus. Die Ausfuhren in Länder der Euro-Zone sanken nur um 0,4 Prozent. Die Exportquote betrug 41 Prozent, nach 43 Prozent ein Jahr zuvor.

Umsatzprimus war im ersten Halbjahr die Nahrungs- und Futtermittelindustrie mit einem Zuwachs um fünf Prozent auf 2,7 Milliarden Euro. Es folgte der Maschinenbau mit 2,3 Milliarden Euro, nach einem Minus von einem Prozent. Die Mineralölverarbeitung legte kräftig um zwölf Prozent auf 1,6 Milliarden zu.

Im Monatsdurchschnitt des ersten Halbjahres arbeiteten im nördlichsten Bundesland fast 110 800 Menschen in den 549 Industriebetrieben mit mindestens 50 Mitarbeitern. Das waren zwei Prozent mehr als im gleichen Vorjahreszeitraum. Das Arbeitsvolumen stieg um ein Prozent.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage


shopping-portal