Sie sind hier: Home > Regional > Kiel >

Holstein Kiel trennt sich von Trainer André Schubert

Nach erneuter Niederlage  

Holstein Kiel trennt sich von Trainer André Schubert

15.09.2019, 11:58 Uhr

. Kiels bisheriger Trainer André Schubert: Der Verein hat sich offiziell von seinem Coach getrennt. (Quelle: imago images/eu-images)

Kiels bisheriger Trainer André Schubert: Der Verein hat sich offiziell von seinem Coach getrennt. (Quelle: eu-images/imago images)

Holstein Kiel zieht die Reißleine: Nach der Pleite gegen Heidenheim trennen sich die Störche von Trainer André Schubert. 

Fußball-Zweitligist Holstein Kiel hat sich mit sofortiger Wirkung von Trainer André Schubert getrennt. Dies gaben die Norddeutschen am Sonntag offiziell bekannt. Unter der Regie des 48-Jährigen konnten die Holsteiner nur eins ihrer ersten sechs Zweitligaspiele gewinnen. Ein Nachfolger für den Coach steht noch nicht fest.

Das Team hatte am Samstag mit einem klaren 0:3 (0:2) beim 1. FC Heidenheim die dritte Niederlage im dritten Auswärtsspiel kassiert und war auf den Relegationsrang 16 der 2. Fußball-Bundesliga abgerutscht.

Enttäuschender Saisonstart

"Die Vorbereitung und der Saisonstart liefen nicht so, wie wir es uns erhofft haben“, erklärte Geschäftsführer Sport Fabian Wohlgemuth. Für die Entscheidung seien "nicht vorrangig die durchwachsenen Ergebnisse ausschlaggebend" gewesen, heißt es in einer Pressemitteilung des Vereins.


"Uns war bewusst, dass es nach einem so großen personellen Umbruch nicht leicht wird, innerhalb kürzester Zeit eine homogene Einheit auf und neben dem Platz zu formen. Das Präsidium ist nach gemeinsamer Analyse der sportlichen Situation jedoch nicht mehr davon überzeugt, dass wir in dieser Konstellation unsere Ziele erreichen können", so Wohlgemuth.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal