Sie sind hier: Home > Regional > Kiel >

Holstein Kiel will mit Neu-Trainer Werner in die Erfolgsspur

Kiel  

Holstein Kiel will mit Neu-Trainer Werner in die Erfolgsspur

20.09.2019, 02:15 Uhr | dpa

Holstein Kiel will mit Neu-Trainer Werner in die Erfolgsspur. Ole Werner

PK Holstein Kiel mit Interimscoach Ole Werner. Foto: Carsten Rehder (Quelle: dpa)

Holstein Kiel will sich mit Interims-Trainer Ole Werner heute Abend gegen den Erstliga-Absteiger Hannover 96 im Nordderby der 2. Fußball-Bundesliga aus der sportlichen Krise schießen. "Die Mannschaft ist heiß. Die Grundlage ist gegeben, dass wir ein erfolgreiches Spiel zeigen können", sagte Werner vor seinem Einstand als Trainer des Kieler Profi-Teams. Der 31-Jährige hat das Amt von dem am Sonntag beurlaubten André Schubert übernommen, nachdem er zuvor über Jahre erfolgreich die U23 der "Störche" betreute.

Für die Partie des Tabellen-16. gegen den -15. deutet sich ein großer Zuschauerandrang im Holsteinstadion an. Bislang sind mehr als 14 000 Karten verkauft worden - nach Vereinsangaben eine Rekordkulisse seit dem Wiederaufstieg 2017. Der Gästeblock ist mit 1600 Karten bereits ausverkauft.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal