Sie sind hier: Home > Regional > Kiel >

Kiel: Rollerfahrerin bei Unfall lebensgefährlich verletzt

Einfach weitergefahren  

Rollerfahrerin in Kiel bei Unfall lebensgefährlich verletzt

05.11.2019, 11:28 Uhr | t-online.de

Kiel: Rollerfahrerin bei Unfall lebensgefährlich verletzt. Zwei Polizei-Fahrzeuge stehen hintereinander: In Kiel ist eine 23-jährige Rollerfahrerin lebensgefährlich verletzt worden. (Quelle: imago images/R. Peters/Symbolbild)

Zwei Polizei-Fahrzeuge stehen hintereinander: In Kiel ist eine 23-jährige Rollerfahrerin lebensgefährlich verletzt worden. (Quelle: R. Peters/Symbolbild/imago images)

Ein Autofahrer in Kiel bog verbotenerweise nach links ab und übersah dabei eine Rollerfahrerin. Sie wurde durch den Zusammenstoß schwer verletzt. Der Mann fuhr einfach weiter – und das hat Konsequenzen.

Eine Rollerfahrerin ist am Montagabend in Kiel durch einen Zusammenstoß mit einem Auto lebensgefährlich verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, fuhr die 23-Jährige gegen 19.30 Uhr auf einem Motorroller auf der Preetzer Straße in Richtung Schwedendamm. An der Kreuzung Iltisstraße bog ein 41-jähriger BMW-Fahrer unerlaubt nach links ab und übersah dabei die Frau. 

BMW-Fahrer in der Nähe entdeckt

Nach dem Zusammenstoß hielt der Mann nicht an und fuhr einfach weiter. Mehrere Passanten kümmerten sich um die schwer verletzte Frau, bis der Rettungswagen eintraf. Die Verletzte wurde ins Krankenhaus gebracht. 

Durch Zeugenaussagen konnten Polizisten den 41-jährigen Fahrer in der Nähe des Unfallortes ausfindig machen. Gegen den Mann wurden Anzeigen wegen fahrlässiger Körperverletzung, des unerlaubten Entfernens vom Unfallort und unterlassener Hilfeleistung erstattet.


Laut Polizei besteht auch der Verdacht der Gefährdung des Straßenverkehrs infolge körperlicher Mängel. Die Polizei beschlagnahmte außerdem das Auto, den Führerschein und das Smartphone des 41-Jährigen. 

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal