Sie sind hier: Home > Regional > Kiel >

THW Kiel will bei Rhein-Neckar Löwen Siegesserie fortsetzen

Kiel  

THW Kiel will bei Rhein-Neckar Löwen Siegesserie fortsetzen

06.11.2019, 14:39 Uhr | dpa

THW Kiel will bei Rhein-Neckar Löwen Siegesserie fortsetzen. THW Kiel

Die Kieler Gisli Kristjansson (l), Nikola Bilyk (M) und Lukas Nilsson jubeln nach dem Schlusspfiff. Foto: Benjamin Nolte/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Handball-Rekordmeister THW Kiel will seine gute Ausgangsposition im Kampf um den deutschen Meistertitel ausbauen. Die Schleswig-Holsteiner treten am Donnerstag (19.00 Uhr/Sky) bei den Rhein-Neckar Löwen an und planen ihren siebten Bundesliga-Sieg in Serie. Die Kieler liegen mit 16:2 Punkten hinter Überraschungsmannschaft TSV Hannover-Burgdorf (19:3) auf dem zweiten Platz, haben allerdings zwei Spiele weniger als die Niedersachsen ausgetragen. "Wir gehen mit sehr viel Selbstvertrauen in jedes Spiel", sagte Rechtsaußen Niclas Ekberg.

Die Rhein-Neckar Löwen sind in dieser Saison nicht wie erwartet aus den Startlöchern gekommen. Mit 14:8 Punkten liegen sie lediglich auf Platz sechs. "Besser, wir schauen momentan nicht auf die Tabelle", sagte Oliver Roggisch, Sportlicher Leiter der Löwen. Lediglich ein Sieg aus den vergangenen fünf Spielen ist für den zweimaligen deutschen Meister zu wenig.

"Es ist einfach so, dass da am Donnerstag zwei Welten aufeinandertreffen. Kiel spielt überragend und wir nicht", sagte Löwen- Spielmacher Andy Schmid im Interview der "Rhein-Neckar-Zeitung" (Mittwoch). "Man muss einfach sagen, dass es für uns nicht fünf vor zwölf ist, es ist eigentlich schon zwölf." Die Löwen wollen ein Abrutschen ins Mittelfeld der Bundesliga vermeiden.

"Es wäre ein großer Vorteil, wenn man dort gewinnt", sagte THW-Rückraumspieler Nikola Bylik. Die Kieler haben sich in der Champions League Selbstvertrauen geholt. Dort führen sie die Tabelle der Gruppe B als einziges Team ohne Niederlage mit drei Punkten Vorsprung vor Titelverteidiger Vardar Skopje an.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal