Sie sind hier: Home > Regional > Kiel >

Ein-Spiel-Sperre und Geldstrafe für Holstein-Profi Meffert

Kiel  

Ein-Spiel-Sperre und Geldstrafe für Holstein-Profi Meffert

11.12.2019, 16:46 Uhr | dpa

Ein-Spiel-Sperre und Geldstrafe für Holstein-Profi Meffert. Kiels Jonas Meffert reagiert fassungslos

Kiels Jonas Meffert reagiert fassungslos nach dessen Roter Karte. Foto: Frank Molter/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Mittelfeldakteur Jonas Meffert vom Zweitligisten Holstein Kiel ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) für ein Spiel gesperrt und zudem mit einer Geldstrafe von 3000 Euro belegt worden. Der 25-Jährige hatte im Spiel gegen den VfL Osnabrück von Schiedsrichter Alexander Sather (Grimma) die Rote Karte gesehen und wurde nun wegen Beleidigung in einem leichten Fall belangt. "Wir haben das Urteil angenommen und sind froh, dass Jonas uns damit schon beim Rückrundenauftakt gegen Sandhausen wieder zur Verfügung steht", sagte Holstein Kiels Sportchef Uwe Stöver am Mittwoch.

Meffert wird den Schleswig-Holsteinern dadurch im Auswärtsspiel am Sonntag (13.30 Uhr) beim 1. FC Nürnberg fehlen. Zum Jahresabschluss am 22. Dezember (13.30 Uhr) im Heimspiel gegen den SV Sandhausen kann der Stammspieler dann bereits wieder in das Geschehen eingreifen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal