Sie sind hier: Home > Regional > Kiel >

Kiel: Experten wollen Förde von Kampfmitteln befreien

Unter Wasser  

Experten wollen Kieler Förde von Kampfmitteln befreien

30.12.2019, 09:26 Uhr | dpa

Kiel: Experten wollen Förde von Kampfmitteln befreien. Blick auf die Kieler Förde: Taucher werden den Grund auf Kampfmittel untersuchen. (Quelle: imago images/penofoto/Archiv)

Blick auf die Kieler Förde: Taucher werden den Grund auf Kampfmittel untersuchen. (Quelle: penofoto/Archiv/imago images)

Der Grund der Kieler Förde wird ab Januar näher untersucht. Taucher sollen dann alte Kampfmittel aufspüren und zahlreiche metallische Gegenstände bergen. 

Die Förde vor der Kiellinie soll von Kampfmitteln gesäubert werden. Eine Fachfirma aus Hamburg wird von Mitte Januar an im Bereich des gesperrten Berthold-Beitz-Ufers in Kiel mit der Kampfmittelsondierung unter Wasser beginnen, wie Stadtsprecherin Kerstin Graupner nun mitteilte.

Zunächst werde eine Tauchergruppe den Boden der Kieler Förde auf rund 2.500 Quadratmetern mit Handsonden absuchen. Außerdem soll sie rund 140 metallische Gegenstände bergen, die bei vorherigen Untersuchungen in Tiefen von bis zu drei Metern im Boden entdeckt wurden.

Von Anfang März bis voraussichtlich Ende April soll der Meeresgrund in bis zu sieben Metern Tiefe schichtweise auf Kampfmittel überprüft werden. Diese Arbeiten werden aus ökologischen und statischen Gründen den Angaben zufolge in einem schonenden Pressverfahren erfolgen. Das Gestänge nebst Sonde am Kopf habe einen Durchmesser von fünf Zentimetern und werde deshalb Pflanzen und Tiere nur minimal beeinträchtigen.

Während der Sondierungen soll es weder an Land noch auf der Förde Absperrungen geben. Das ändert sich, sollte sich der Verdacht auf einen Kampfmittelfund erhärten.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal