Sie sind hier: Home > Regional > Kiel >

Kiel: Diebe legen Explosion in Bankfiliale

Geldautomat beschädigt  

Explosion in Kieler Bankfiliale

14.01.2020, 10:50 Uhr | t-online, dpa

Kiel: Diebe legen Explosion in Bankfiliale . Zerstörte Scheiben an einer Bankfiliale: In Kiel hat es offenbar eine Explosion geggeben. (Quelle: dpa/Bodo Marks)

Zerstörte Scheiben an einer Bankfiliale: In Kiel hat es offenbar eine Explosion geggeben. (Quelle: Bodo Marks/dpa)

In Kiel hörten Bewohner am frühen Morgen einen lauten Knall. Diebe hatten versucht, einen Geldautomaten zu sprengen. Bei der Explosion zerstörten die Täter offenbar beinahe die Filiale.

Die Bilder zeigen eine Spur der Verwüstung: Unbekannte haben in einer Bankfiliale der Commerzbank in Kiel am frühen Dienstagmorgen versucht, einen Geldautomaten aufzusprengen.

Blick in die Bankfiliale: Drinnen sieht es chaotisch aus.  (Quelle: dpa/Bodo Marks)Blick in die Bankfiliale: Drinnen sieht es chaotisch aus. (Quelle: Bodo Marks/dpa)

Es war zunächst unklar, ob der Automat dabei aufgebrochen und Geld gestohlen wurde, wie der Pressesprecher des Landeskriminalamtes in Kiel sagte. Später bestätigte sich, dass die Täter mitsamt der Beute entkommen konnten, wie der NDR berichtet.

Bei der Sprengung gingen nach Angaben der Polizei die Fenster der Filiale zu Bruch, verletzt wurde niemand. Über dem Gebiet am Arndtplatz kreiste zeitweise ein Polizeihubschrauber. Nach Angaben der "Kieler Nachrichten" hatte ein lauter Knall die Anwohner gegen 4.30 Uhr geweckt.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal