Sie sind hier: Home > Regional > Kiel >

Holstein Kiel zurück aus dem Trainingslager

Kiel  

Holstein Kiel zurück aus dem Trainingslager

19.01.2020, 15:29 Uhr | dpa

Nach ihrer Rückkehr aus dem Trainingslager in Spanien durften sich die Spieler des Fußball-Zweitligisten Holstein Kiel über zwei freie Tage freuen. "Ich glaube, das ist wichtig sowohl für die Köpfe als auch für den Körper", sagte Trainer Ole Werner vor der Abreise aus Oliva Nova im Interview auf dem Twitter-Account des Vereins. Über acht Tage hatten sich die Norddeutschen in Europas Süden auf die letzten 16 Spieltage der Saison vorbereitet, ehe sie am Samstag zurückkehrten.

Im Trainingslager habe der Schwerpunkt auf "taktische Themen" gelegen, sagte der 31-jährige Werner, der seit September das Team betreut. "Ich glaube, die Köpfe rauchen, weil man schon versucht hat, Inhalte mit reinzugeben."

Zum Abschluss des Vorbereitungscamps hatten die Kieler mit dem 2:1 (0:0) gegen den rumänischen Erstligisten CFR Cluj ein Erfolgserlebnis. Die Kieler waren durch Makana Baku in Führung (57. Minute), Cluj glich zehn Minuten später durch Billel Omrani aus. Für Holsteins Siegtreffer sorgte Michael Eberwein (82.). Werners Mannschaft zeigte ein engagiertes Spiel und lieferte eine deutlich bessere Leistung ab als fünf Tage zuvor. Da unterlag sie dem Drittligisten FC Ingolstadt mit 0:2.

Den letzten Test vor dem ersten Liga-Spiel des Jahres am 29. Januar gegen Darmstadt 98 bestreitet der Tabellenzehnte am Mittwoch. Dann geht es gegen den estnischen Meister FC Flora Tallinn.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal