Sie sind hier: Home > Regional > Kiel >

Kieler Landtag diskutiert über Klimaschutzpolitik

Kiel  

Kieler Landtag diskutiert über Klimaschutzpolitik

22.01.2020, 01:51 Uhr | dpa

Kieler Landtag diskutiert über Klimaschutzpolitik. Verkehr

Ferienreiseverkehr in Richtung Ostsee staut sich auf der Autobahn A1. Foto: Markus Scholz/Archiv (Quelle: dpa)

Der Landtag in Kiel kommt heute zu seiner ersten Sitzung im neuen Jahr zusammen. Im Mittelpunkt stehen Klimaschutzthemen. Sie offenbaren zum Teil klare Widersprüche innerhalb der Jamaika-Koalition. So befürworten die Grünen ein Tempolimit auf Autobahnen, während CDU und FDP dies ablehnen. Beide Fraktionen sind im Gegensatz zu den Grünen auch dagegen, den Klimaschutz als Staatsziel in der Landesverfassung zu verankern. Zum Auftakt der Sitzung geht es am Vormittag um die Kosten für das Vorhalten einer derzeit nicht benötigten Flüchtlingsunterkunft in Bad Segeberg.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal