Sie sind hier: Home > Regional > Kiel >

Grünes Licht für Partie zwischen Holstein Kiel und FC St. Pauli

Entwarnung für Fans  

Nordduell zwischen Holstein Kiel und FC St. Pauli findet statt

10.02.2020, 12:21 Uhr | t-online.de, dpa

Grünes Licht für Partie zwischen Holstein Kiel und FC St. Pauli . Finn Porath und Fabian Reese freuen sich: Holstein Kiel hofft beim Montagsspiel gegen den FC St. Pauli wieder einen Grund zum Jubeln zu haben. (Quelle: imago images/Eibner)

Finn Porath und Fabian Reese freuen sich: Holstein Kiel hofft beim Montagsspiel gegen den FC St. Pauli wieder einen Grund zum Jubeln zu haben. (Quelle: Eibner/imago images)

Die für Montagabend angesetzte Partie zwischen Holstein Kiel und FC St. Pauli kann stattfinden. Das Orkantief "Sabine" hat offenbar keine Schäden hinterlassen. Sorgen gibt es hingegen weiterhin um einen Stürmer. 

Die Partie in der 2. Fußball-Bundesliga zwischen Holstein Kiel und dem FC St. Pauli findet wie geplant statt. Das Spiel wird am Montagabend um 20.30 Uhr im Holstein-Stadion angepfiffen.

Die zuständigen Stellen in Kiel haben am Montag grünes Licht gegeben. Die Sicherheit der Zuschauer und Mannschaften sei gewährleistet. Das Orkantief "Sabine" mit dem Höhepunkt am Sonntagabend hat demnach keine Schäden im Stadion und auf den Wegen zur Arena hinterlassen.

Für die Kieler hat die Partie eine spezielle Bedeutung: "Montagabend, Flutlicht, Nordderby – es ist natürlich ein besonderer Rahmen", wird Coach Ole Werner auf der Webseite des Klubs zitiert. "Für uns gilt es, eine mannschaftliche Geschlossenheit zu zeigen und das eigene Spiel durchzubringen", sagte der Trainer. Für das Spiel muss er jedoch auf den Profi Jannik Dehm verzichten. Auch der Einsatz von Fabian Reese ist noch ungewiss. Er hatte zuletzt mit muskulären Problemen zu tun. 

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal