Sie sind hier: Home > Regional > Kiel >

Coronavirus bei THW-Fans: Wer jetzt in Quarantäne muss

Nach Heimspiel  

Dutzende Handball-Fans müssen in Corona-Quarantäne

13.03.2020, 11:31 Uhr | dpa

Coronavirus bei THW-Fans: Wer jetzt in Quarantäne muss . THW Kiel auf dem Feld gegen die Rhein-Neckar Löwen: Die Kieler gingen mit einem Sieg nach Hause. (Quelle: imago images/Archivbild/Holsteinoffice)

THW Kiel auf dem Feld gegen die Rhein-Neckar Löwen: Die Kieler gingen mit einem Sieg nach Hause. (Quelle: Archivbild/Holsteinoffice/imago images)

Eine Besucherin des Handball-Spiels des THW in Kiel ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das hat nun Folgen für die restlichen Fans. 

Die Stadt Kiel hat nach dem Spitzenspiel im Handball zwischen Rekordmeister THW Kiel und den Rhein-Neckar Löwen am Sonntag für 60 Besucher wegen des neuen Coronavirus vorsorglich häusliche Quarantäne angeordnet. Es handele sich dabei um Kontaktpersonen einer Infizierten, wie Stadtsprecherin Kerstin Graupner am Freitag sagte.

Die Betroffenen seien in der Nacht zum Freitag informiert worden. Sie sollen alle auf Covid-19 getestet werden.

Nach Angaben der Stadt gibt es in Kiel mittlerweile elf bestätigte Fälle einer Infektion mit der Lungenkrankheit. Insgesamt 68 Personen befinden sich derzeit in häuslicher Isolation.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal