Sie sind hier: Home > Regional > Kiel >

Kiel: So begegnet THW Kiel dem Coronavirus

"Gibt jetzt Wichtigeres"  

So reagiert Rekordmeister THW Kiel auf die Coronavirus-Pandemie

17.03.2020, 12:15 Uhr | dpa

Kiel: So begegnet THW Kiel dem Coronavirus. Filip Jicha: Kiels Trainer schickt seine Athleten in Einzeltraining.  (Quelle: dpa/Archivbild/Axel Heimken)

Filip Jicha: Kiels Trainer schickt seine Athleten in Einzeltraining. (Quelle: Archivbild/Axel Heimken/dpa)

In Kiel hat das Coronavirus den Alltag im Griff. Die Pandemie hat auch den Sportbetrieb durcheinander gebracht. Handball-Rekordmeister THW Kiel bleibt dennoch hoffnungsvoll. 

Handball-Bundesligist THW Kiel hat seine Spieler nach einem letzten Treffen ins Einzeltraining geschickt. "Es gibt jetzt etwas Wichtigeres, das wir als Gesellschaft schaffen müssen", sagte THW-Trainer Filip Jicha den "Kieler Nachrichten". Am Montag hatte die Handball-Bundesliga beschlossen, den Spielbetrieb wegen der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus bis einschließlich 22. April einzustellen. "Vorher mache ich mir nicht zu viele Gedanken zu allen möglichen Szenarien – das kann sich bis dahin alles noch zwei-, dreimal ändern", sagte der 37 Jahre alte Tscheche weiter.

Kein Saison-Abbruch

THW-Geschäftsführer Viktor Szilagyi hofft, dass die Saison nach der Pause regulär zu Ende gespielt wird. Wie groß der zu erwartende wirtschaftliche Schaden ist, vermochte der 41-Jährige nicht einzuschätzen. "Sollte es Regressforderungen geben – und die können ja entstehen, falls die Saison doch abgebrochen werden muss – ist schwer einzuschätzen, wie hoch diese Forderungen sein werden", sagte Szilagyi.

Der Österreicher zeigte sich "überwältigt" von den bisherigen Signalen der Sponsoren, Partner und Fans der "Zebras": "Es gibt eine große Solidarität in Kiel. Das ist eine riesengroße Motivation."

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal