Sie sind hier: Home > Regional > Kiel >

Handballspieler aus Kiel und Flensburg in Quarantäne

Kiel  

Handballspieler aus Kiel und Flensburg in Quarantäne

18.03.2020, 17:36 Uhr | dpa

Nachdem sich Handball-Nationalspieler Jannik Kohlbacher von den Rhein-Neckar Löwen mit dem neuartigen Coronavirus infiziert hat, haben sich Hendrik Pekeler, Patrick Wiencek und Steffen Weinhold vom THW Kiel sowie Johannes Golla von der SG Flensburg-Handewitt vorsorglich in häusliche Quarantäne begeben. Das teilten die beiden Bundesligaclubs am Mittwoch mit.

Das Quartett war in der vergangenen Woche gemeinsam mit Kohlbacher beim Lehrgang der Nationalmannschaft in Aschersleben gewesen. "Alle drei sind bei guter Gesundheit", teilte der Kieler Mannschaftsarzt Detlev Brandecker mit. "Es ist eine total ungewohnte Situation, aber soweit geht es mir gut", sagte der Flensburger Golla.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal