Sie sind hier: Home > Regional > Kiel >

Kiel: Betriebschef wegen Schwarzarbeit verurteilt – 800.000 Euro Schaden

Dreister Betrug  

Zoll deckt Schwarzarbeit auf – 800.000 Euro Schaden

05.06.2020, 11:56 Uhr | dpa

Kiel: Betriebschef wegen Schwarzarbeit verurteilt – 800.000 Euro Schaden. Ein Zollbeamter: In Kiel haben Beamte einen Fall von Steuerhinterziehung aufgedeckt. (Quelle: dpa/Archivbild/Felix Kästle)

Ein Zollbeamter: In Kiel haben Beamte einen Fall von Steuerhinterziehung aufgedeckt. (Quelle: Archivbild/Felix Kästle/dpa)

In Kiel haben Finanzamt und Zoll offenbar einen schweren Fall von Steuerhinterziehung  und Lohnbetrug aufgedeckt. Der beschuldigte Betriebsführer ergriff die Flucht.

Einen dreisten Fall von Schwarzarbeit haben das Hauptzollamt Kiel und die Steuerfahndung des Finanzamts aufgedeckt. Den Schaden durch Vorenthalten von Lohn und Steuerhinterziehung bezifferte der Zoll in einer Mitteilung vom Freitag auf 800.000 Euro.

Ein mittlerweile vom Landgericht zu drei Jahren und zehn Monaten Freiheitsstrafe verurteilter Mann sei im Bereich der Eisenflechterei tätig gewesen und habe fünf Osteuropäer unter dem Deckmantel der Scheinselbstständigkeit als Gesellschaft bürgerlichen Rechts angemeldet. Tatsächlich habe der 49-Jährige den Betrieb allein geführt. Die fünf Leute seien seine Arbeitnehmer gewesen.

Das Landgericht fällte sein Urteil in Abwesenheit des Angeklagten: Während des Verfahrens flüchtete der Mann in die Türkei. Gegen ihn liegt ein Vollstreckungshaftbefehl vor. Bei einer Wiedereinreise nach Deutschland muss der Verurteilte mit seiner Festnahme rechnen.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal