Sie sind hier: Home > Regional > Kiel >

THW Kiel verlängert mit Pavel Horak

"Alles passt"  

Pavel Horak verlängert beim THW

16.06.2020, 12:42 Uhr | dpa

THW Kiel verlängert mit Pavel Horak . Pavel Horak (r., THW Kiel) beim Champions-League-Spiel gegen Telekom Veszprem: "Einem großen Club wie dem THW Kiel gibt man einfach keinen Korb." (Quelle: imago images/Beautiful Sports)

Pavel Horak (r., THW Kiel) beim Champions-League-Spiel gegen Telekom Veszprem: "Einem großen Club wie dem THW Kiel gibt man einfach keinen Korb." (Quelle: Beautiful Sports/imago images)

Der THW Kiel verlängert den Vertrag mit Rückraumspieler Pavel Horak bis Sommer 2021. Der 37-Jährige hat mit dem aktuellen Handball-Meister noch einiges vor. 

Pavel Horak spielt auch in der kommenden Saison beim deutschen Handball-Meister THW Kiel. "Ich habe mir Zeit genommen, um in meinen Körper reinzuhören, und ich fühle mich fit für ein weiteres Jahr. Außerdem gibt man so einem großen Club wie dem THW Kiel einfach keinen Korb", wurde der Tscheche in einer Mitteilung des Clubs vom Dienstag zitiert. Zuerst hatten die "Kieler Nachrichten" über die Vertragsverlängerung mit dem 37-Jährigen bis zum Sommer 2021 berichtet. "Es ist eine tolle Mannschaft, tolle Fans, einfach ein toller Verein – alles passt", hatte er der Zeitung gesagt.

Der Nationalspieler war im vergangenen Jahr zu den Kielern gekommen und verstärkte vor allem die Deckung des THW. Schon vor seinem Wechsel zu den Schleswig-Holsteinern hatte er bei seinen zum Teil mehrjährigen Engagements bei Frisch Auf Göppingen, den Füchsen Berlin und dem HC Erlangen reichlich Erfahrung in der Bundesliga gesammelt.

Aber erst mit dem THW gelang dem Rückraumspieler in der wegen der Corona-Pandemie abgebrochenen Saison der erste Meister-Titel. "Meine Arbeit ist noch unvollendet", sagte Horak den "Kieler Nachrichten". Er würde gern im kommenden Jahr "eine Meisterschaft auf der Platte gewinnen und sie dann mit den Fans feiern". Auf der Webseite des Vereins bekräftigte er: "Wir wollen Titel gewinnen – und ich bin bereit, dabei zu helfen."

Aktuell befindet er sich bei seiner Familie in Tschechien und verbringt die freie Zeit vor allem mit seinen Kindern. Wann die Saison-Vorbereitung in Kiel genau beginnt, ist noch unklar.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal