Sie sind hier: Home > Regional > Kiel >

Kiel-Wellsee: Mann nach Wohnungsbrand gestorben

Wiederbelebung scheiterte  

Mann nach Wohnungsbrand in Kiel gestorben

18.06.2020, 18:05 Uhr | dpa

Kiel-Wellsee: Mann nach Wohnungsbrand gestorben. Ein Feuerwehrfahrzeug mit eingeschaltetem Blaulicht (Symbolbild): Für einen Mann in Kiel kam jede Hilfe zu spät. (Quelle: dpa/Patrick Seeger)

Ein Feuerwehrfahrzeug mit eingeschaltetem Blaulicht (Symbolbild): Für einen Mann in Kiel kam jede Hilfe zu spät. (Quelle: Patrick Seeger/dpa)

In Kiel ist ein Mann nach einem Wohnungsbrand an seinen schweren Verletzungen gestorben. Wiederbelebungsversuche waren gescheitert, wie die Feuerwehr erklärte. 

Nach einem Wohnungsbrand in Kiel-Wellsee ist am Donnerstagmorgen ein Mann gestorben. Einsatzkräfte hatten den schwer verletzten Mann und einen Hund noch aus der Wohnung in der Straße "Am Kirchenberg" gebracht, wie ein Feuerwehrsprecher sagte. 

Wiederbelebungsversuche an dem Brandopfer scheiterten jedoch. Der Mann starb noch am Unglücksort. Der Hund sei vom Arbeitswagen der Hauptfeuerwache versorgt worden. Die Feuerwehr war gegen 7.50 Uhr von einem Anrufer über einen piependen Rauchwarnmelder informiert worden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: