Sie sind hier: Home > Regional > Kiel >

THW Kiel verlängert mit Trainer Jicha: Landin operiert

Kiel  

THW Kiel verlängert mit Trainer Jicha: Landin operiert

22.09.2020, 15:32 Uhr | dpa

THW Kiel verlängert mit Trainer Jicha: Landin operiert. Filip Jicha

Filip Jicha, Trainer des THW Kiel, spricht während der Saisoneröffnungs-Pressekonferenz. Foto: Frank Molter/dpa (Quelle: dpa)

Der THW Kiel hat den Vertrag mit Trainer Filip Jicha vorzeitig um zwei Jahre verlängert. Wie der deutsche Handball-Rekordmeister am Dienstag bei seiner Saisonpressekonferenz mitteilte, ist das Arbeitspapier des 38-jährigen Tschechen jetzt bis zum 30. Juni 2023 datiert. Jicha hatte den THW in seiner ersten, durch die Corona-Epidemie allerdings abgebrochenen Saison als Chefcoach zum Titel geführt.

Für die "Zebras" gab es jedoch auch schlechte Nachrichten. Die Meniskusverletzung von Torhüter Niklas Landin, die der 31-jährige Däne am vergangenen Donnerstag beim Aufwärmen vor dem Champions-League-Spiel gegen den HC Zagreb in Kroatien (31:21) erlitten hatte, musste operiert werden. Die THW-Verantwortlichen rechnen mit einer Ausfallzeit von vier bis sechs Wochen. In dieser Zeit soll der deutsche Nationalkeeper Dario Quenstedt von Torhütern aus dem eigenen Nachwuchs unterstützt werden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal