Sie sind hier: Home > Regional > Kiel >

Kiels Profi Awuku fällt nach Achillessehnenriss lange aus

Kiel  

Kiels Profi Awuku fällt nach Achillessehnenriss lange aus

24.09.2020, 13:53 Uhr | dpa

Kiels Profi Awuku fällt nach Achillessehnenriss lange aus. Noah Awuku

Noah Awuku, Spieler von Holstein Kiel, fällt nach einem Achillessehnenriss lange aus. Foto: Markus Scholz/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Fußball-Zweitligist Holstein Kiel muss für längere Zeit auf Noah Awuku verzichten. Der 20 Jahre alte Offensivspieler hat sich im Training am Donnerstagvormittag die Achillessehne gerissen. Der Profi soll zeitnah im Kieler Mare Klinikum operiert werden und stehe den Schleswig-Holsteinern danach auf unbestimmte Zeit nicht zur Verfügung, teilte der Verein dazu am Donnerstag mit.

"Für Noah tut es mir sehr leid, da er sich schon im Dezember letzten Jahres einen Kreuzbandriss zugezogen und in den vergangenen Monaten intensiv in der Reha gearbeitet hat", sagte Holstein-Sportchef Uwe Stöver. Und ergänzte: "Dass er sich nun kurz nach der Rückkehr ins Mannschaftstraining erneut schwer verletzt hat, ist besonders bitter. Ich bin mir aber sicher, dass er sich erneut zurückkämpfen wird." In der vergangenen Saison war der gebürtige Kieler ab den damaligen Drittligisten Chemnitzer FC ausgeliehen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal