Sie sind hier: Home > Regional > Kiel >

Prien zur Maskenpflicht: Schüler sind verantwortungsbewusst

Kiel  

Prien zur Maskenpflicht: Schüler sind verantwortungsbewusst

17.10.2020, 09:37 Uhr | dpa

Prien zur Maskenpflicht: Schüler sind verantwortungsbewusst. Karin Prien (CDU)

Karin Prien (CDU), Bildungsministerin von Schleswig-Holstein, trägt eine Maske. Foto: Christian Charisius/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Die von Montag an in Schleswig-Holstein geltende Maskenpflicht im Schulunterricht ab Klasse 5 wird aus Sicht von Bildungsministerin Karin Prien funktionieren. Dies habe auch schon freiwillig nach den Sommerferien geklappt, sagte die CDU-Politikerin der Deutschen Presse-Agentur. "Wir dürfen unseren Schülerinnen und Schülern viel zutrauen." Sie gingen gerade an weiterführenden Schulen verantwortungsbewusst mit den Verhaltensregeln in der Corona-Pandemie um. "Das ist ein tolles Signal für gegenseitige Rücksichtnahme, die gerade an Schulen wichtig ist für ein gutes Miteinander und eine gute Arbeitsatmosphäre."

Die Maskenpflicht nach den Herbstferien ist auf zwei Wochen befristet. Die Elternbeiräte der weiterführenden Schulen unterstützten das Ministerium an dieser Stelle, sagte Prien. Und der Landeselternbeirat der Gemeinschaftsschulen rufe dazu auf, die Schüler beim Thema Mund-Nasen-Schutz zu unterstützen und zu ermutigen. "Unser Ziel für die nächsten Monate bleibt: Möglichst viel, möglichst lange Regelbetrieb für möglichst viele Schülerinnen und Schüler an möglichst vielen Standorten", sagte die Ministerin.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal