Sie sind hier: Home > Regional > Kiel >

Kieler Handballer erwarten Veszprem zum Gipfeltreffen

Kiel  

Kieler Handballer erwarten Veszprem zum Gipfeltreffen

28.10.2020, 01:48 Uhr | dpa

Die Handballer des THW Kiel erwarten am heutigen Mittwoch in der Champions League den ungarischen Vertreter Telekom Veszprem zum Duell der Rekordmeister. Die "Zebras" haben bislang 21 deutsche Meisterschaften gesammelt, Veszprem kommt auf 26 Titel in Ungarn. Trotz der steigenden Corona-Zahlen werden am Abend (18.45 Uhr/DAZN) knapp 2000 Zuschauer in der Kieler Arena erwartet. "Wir haben in den vergangenen Wochen bewiesen, dass unser Konzept mit unterschiedlichen Sektoren, vielen Eingängen, großem Abstand und dem Tragen der FFP2-Masken während der gesamten Veranstaltung hervorragend funktioniert", sagte Geschäftsführer Viktor Szilagyi.

Die Ungarn sind außer dem FC Barcelona die einzige Mannschaft in der Gruppe B, die noch ungeschlagen sind. Allerdings reist Veszprem nicht in Bestbesetzung nach Kiel. Torhüter Rodrigo Corrales, Mate Lekai, Blaz Blagotinsek und der ehemalige Flensburger Kentin Mahé befinden sind in Corona-Quarantäne. Beim THW wird Steffen Weinhold nach seiner Gehirnerschütterung aus dem Nordhorn-Spiel fehlen.

"Zebra"-Kapitän Domagoj Duvnjak setzt in diesem Topspiel auf die Unterstützung durch die Fans: "Wir haben ja schon erlebt, dass bei uns 2000 Zuschauer Krach wie 8000 machen können. Solch eine Atmosphäre brauchen wir am Mittwoch auch", sagte der Kroate.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal