Sie sind hier: Home > Regional > Kiel >

Wegen Corona zahlreiche Schüler ohne Präsenzunterricht

Kiel  

Wegen Corona zahlreiche Schüler ohne Präsenzunterricht

30.10.2020, 17:49 Uhr | dpa

Im Zusammenhang mit Corona-Fällen erhalten in Schleswig-Holstein aktuell 95 verschiedene Schülergruppen keinen Unterricht in der Schule. Betroffen seien 95 sogenannte Kohorten. Damit seien Schülergruppen, Klassen oder auch Jahrgangsstufen gemeint, sagte ein Sprecher des Bildungsministeriums am Freitag der Deutschen Presse-Agentur. Dabei gehe es um Corona-Fälle und tatsächliche oder mögliche Corona-Kontakte. Geschlossen seien derzeit lediglich zwei Schulen in Kappeln und auf der Ostseeinsel Fehmarn.

Seit Beginn des Schuljahres seien insgesamt drei Schulen in Schleswig-Holstein wegen Corona-Fällen geschlossen gewesen, eine weitere Schule habe direkt nach den Sommerferien zunächst nicht öffnen können. In Schleswig-Holstein gibt es demnach insgesamt 951 Schulstandorte.

Im Landtag hatte Bildungsministerin Karin Prien am Donnerstag in Kiel noch einmal trotz der rasant steigenden Infektionszahlen bekräftigt, die Schulen wirklich so lange wie möglich offen zu halten. "Die Daten deuten an, dass der Anteil der Infizierten innerhalb von Schule signifikant niedriger ist, als der Anteil der Infizierten außerhalb von Schule." Vor allem - und das sei noch viel wichtiger: "Eine Ansteckung erfolgt deutlich seltener an Schulen als außerhalb von Schulen", betonte die Bildungsministerin.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal