Sie sind hier: Home > Regional > Kiel >

Arbeitslosigkeit im Norden etwas zurückgegangen

Kiel  

Arbeitslosigkeit im Norden etwas zurückgegangen

01.12.2020, 01:36 Uhr | dpa

Arbeitslosigkeit im Norden etwas zurückgegangen. Bundesagentur für Arbeit

Bundesagentur für Arbeit. Foto: Daniel Karmann/dpa (Quelle: dpa)

Die Arbeitslosigkeit ist in Schleswig-Holstein im November etwas gesunken. Wie die Bundesagentur für Arbeit am Dienstag berichtete, waren Ende des Monats 91 600 Menschen ohne festen Job und damit 0,6 Prozent weniger als im Oktober. Im Vorjahresvergleich nahm die Zahl der Arbeitslosen infolge der Corona-Pandemie um 19,5 Prozent zu. Die Arbeitslosenquote beträgt nunmehr 5,8 Prozent, nach 4,9 Prozent im November vergangenen Jahres.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal