Sie sind hier: Home > Regional > Kiel >

Wegen Corona-Regeln deutlich weniger Insolvenzen im Norden

Kiel  

Wegen Corona-Regeln deutlich weniger Insolvenzen im Norden

04.12.2020, 10:30 Uhr | dpa

Wegen Corona-Regeln deutlich weniger Insolvenzen im Norden. Schriftzug "Insolvenz"

Der Schriftzug "Insolvenz" steht auf einem Tisch. Foto: Sören Stache/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

In den ersten neun Monaten dieses Jahres haben die Gerichte in Schleswig-Holstein über 2477 Insolvenzanträge entschieden. Das waren 32 Prozent weniger als im gleichen Zeitraum des Vorjahres, wie das Statistikamt Nord am Freitag berichtete.

Dieser starke Rückgang habe unmittelbar mit Beschlüssen zum Schutz von Unternehmen in der Corona-Krise zu tun. Nach dem Ausbruch der Pandemie hatte die Bundesregierung die Insolvenzantragspflicht für Unternehmen ausgesetzt, wenn Überschuldung oder Zahlungsunfähigkeit Folge der Pandemie waren. Zudem hätten Verbraucher wegen der angekündigten Verkürzung des Restschuldbefreiungsverfahrens Insolvenzanträge in den vergangenen Monaten hinausgezögert, so das Amt.

Die Zahl der von einer Unternehmensinsolvenz direkt betroffenen Arbeitnehmer sank um 19 Prozent auf 2807. Die Summe der voraussichtlichen Forderungen lag mit gut 520 Millionen Euro deutlich unter dem Niveau der ersten neun Monate des Vorjahres. Bis September 2020 schuldeten die insolventen Unternehmen ihren Gläubigern durchschnittlich knapp 1,3 Millionen Euro.

Die Zahl der beantragten Verbraucherinsolvenzen fiel um 35 Prozent. Wurden 2019 von Januar bis September noch 2396 Privatinsolvenzen gemeldet, waren es in diesem Jahr 1557. Die Gerichte melden für die Statistik Verfahren, zu denen im Berichtszeitraum eine Entscheidung fiel. Bei komplexeren Verfahren und infolge der Corona-Situation könne es zwischen Insolvenzantrag und Entscheidung länger dauern, merkte das Gericht an.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal