Sie sind hier: Home > Regional > Kiel >

Kiel: Schüler starten nach Ferien mit Distanzlern-Übungstagen

Ende der Weihnachtsferien  

Kieler Schüler starten mit Distanzlern-Übungstagen

07.01.2021, 08:28 Uhr | dpa

Kiel: Schüler starten nach Ferien mit Distanzlern-Übungstagen. Ein leeres Klassenzimmer (Symbolbild): Wegen der Corona-Pandemie werden Kiels Klassenzimmer auch in den kommenden Wochen leer bleiben.  (Quelle: dpa/Sven Hoppe)

Ein leeres Klassenzimmer (Symbolbild): Wegen der Corona-Pandemie werden Kiels Klassenzimmer auch in den kommenden Wochen leer bleiben. (Quelle: Sven Hoppe/dpa)

Trotz des Endes der Weihnachtsferien kehren Kieler Kinder und Jugendliche vorerst nicht in die Schulen zurück. Wegen der Corona-Pandemie gibt es Distanzunterricht – eine Notbetreuung wurde eingerichtet.

Nach den Weihnachtsferien startet die Schule am Donnerstag offiziell wieder in Schleswig-Holstein und damit auch in der Landeshauptstadt Kiel – aber die Schüler müssen wegen der Corona-Pandemie noch einige Zeit zu Hause bleiben. Für Donnerstag und Freitag hat das Bildungsministerium zwei sogenannte Distanzlern-Übungstage angeordnet. Diese Maßnahme hatte es bereits im November verfügt, um mit dem Wochenende vier kontaktarme Tage mehr zu gewinnen im Kampf gegen das Coronavirus.

Von Montag an werden die meisten Schüler in Schleswig-Holstein bis Ende Januar wieder unterrichtet – aber nicht in den Schulen. Stattdessen ist Lernen auf Distanz verfügt, kündigte Bildungsministerin Karin Prien (CDU) am Mittwoch an. Die Schüler sollen Unterricht per Videochats oder Lernmanagementsystem erhalten. Der Präsenzunterricht in den Schulen ist ausgesetzt. Das gilt auch für die Berufsschulen.

Notfallbetreuung für Grundschüler

Eine Ausnahme sind die Abschlussjahrgänge. Wie schon im Frühjahr werde es auch eine Notbetreuung für Schüler der Jahrgangsstufen eins bis sechs geben, hieß es. Die Schüler sollen dann in festen Gruppen in ihrer Schule betreut werden.

Gelingt es, die Zahl der Corona-Neuinfektionen deutlich zu senken, soll voraussichtlich im Februar schrittweise wieder Präsenzunterricht in den Schulen eingeführt werden.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: