Sie sind hier: Home > Regional > Kiel >

Holstein Kiel peilt Sprung auf Platz zwei an

Kiel  

Holstein Kiel peilt Sprung auf Platz zwei an

27.01.2021, 04:40 Uhr | dpa

Holstein Kiel peilt Sprung auf Platz zwei an. Ole Werner

Trainer Ole Werner von Kiel gestikuliert. Foto: Christian Charisius/dpa/Archiv (Quelle: dpa)

Mit einem Auswärtssieg bei Bundesliga-Absteiger SC Paderborn wollen die Zweitliga-Fußballer von Holstein Kiel heute (20.30 Uhr/Sky) den Druck auf Klassenprimus Hamburger SV und den zweitplatzierten VfL Bochum aufrechterhalten. Mit einem Sieg könnten die drittplatzierten Kieler zumindest vorübergehend den VfL überholen.

Holstein-Coach Ole Werner warnt jedoch vor dem gastgebenden Tabellen-Zehnten: "Wir treffen auf eine Mannschaft, die sehr gut aufgelegt ist und sehr intensiv spielt", sagte der 32-Jährige. Die Zweiliga-Bilanz zwischen den beiden Clubs ist ausgeglichen. In den bisher drei Aufeinandertreffen gab es je einen Sieg sowie ein Unentschieden. Am ersten Spieltag gewannen die "Störche" ihr Heimspiel gegen Paderborn mit 1:0.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal