Sie sind hier: Home > Regional > Kiel >

Mehr als 77 300 Zweitimpfungen in Schleswig-Holstein

Kiel  

Mehr als 77 300 Zweitimpfungen in Schleswig-Holstein

22.02.2021, 17:35 Uhr | dpa

Mehr als 77 300 Zweitimpfungen in Schleswig-Holstein. Ein Mitarbeiter vom Impfzentrum hält eine Spritze in der Hand

Ein Mitarbeiter vom Impfzentrum hält eine Spritze mit dem Covid-19-Impfstoff in der Hand. Foto: Sina Schuldt/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Die Zahl der Menschen mit Corona-Zweitimpfung in Schleswig-Holstein ist auf 77 320 (Sonntag) gestiegen. Insgesamt wurden bisher 200 719 Impfdosen gespritzt, wie das Gesundheitsministerium am Montag mitteilte. Das entspricht bei den Erstimpfungen einer Quote von 4,2 Prozent der Bevölkerung und bei den Zweitimpfungen von 2,7 Prozent.

Vom 1. März an stehen in Schleswig-Holstein 28 statt 15 Impfzentren zur Verfügung. Am Dienstag werden wieder online Impftermine für Berechtigte der ersten Prioritätsgruppe vergeben, die nicht als über 80-Jährige per Brief zur telefonischen Anmeldung eingeladen werden. Das betrifft etwa medizinisches Personal in Arzt- und Zahnarztpraxen oder Beschäftigte im Rettungsdienst.

Das Versenden der letzten Schreiben an Senioren über 80 Jahren begann am Montag. Das betrifft nach Angaben des Ministeriums weitere 77 600 Frauen und Männer. Bisher seien mehr als 110 000 Briefe verschickt worden. Rund 44 000 der Adressaten hätten bereits Impftermine vereinbart (Stand Sonnabend).

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal