Sie sind hier: Home > Regional > Kiel >

Kabinett entscheidet am Freitag über Corona-Lockerungen

Kiel  

Kabinett entscheidet am Freitag über Corona-Lockerungen

24.02.2021, 16:31 Uhr | dpa

Schleswig-Holsteins Landesregierung will am Freitag bereits angekündigte weitere vorsichtige Corona-Lockerungen beschließen. So sollen ab 1. März Blumenläden, Gärtnereien sowie Gartenbaucenter wieder öffnen, wie die Staatskanzlei am Mittwoch mitteilte. Mit entsprechenden Hygienekonzepten dürfen dann auch wieder Friseure und Anbieter anderer körpernaher Dienstleistungen wie Bart- und Nagelpflege ihre Läden aufsperren.

Sportanlagen dürfen den Plänen zufolge von Montag an bei Einhaltung der Kontaktregeln für Individualsport öffnen. Darunter fällt beispielsweise auch ein Tennismatch im Einzel. Doppel-Spiele werden nicht erlaubt. Zuschauer haben auf Sportanlagen weiter keinen Zutritt. Der Betrieb von Schwimm- und Spaßbädern bleibt untersagt.

Außerdem sollen die Tierparks, Wildparks, Aquarien und Zoos ihre Außenbereiche wieder öffnen können. Die Besucherzahl wird auf eine Person je 20 Quadratmeter der zugänglichen Wege- und Verkehrsfläche begrenzt. Außerdem müssen die Betreiber die Kontaktdaten der Besucher erfassen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal