Sie sind hier: Home > Regional > Kiel >

Garg: Kaum noch Corona-Infektionen in Altenheimen

Kiel  

Garg: Kaum noch Corona-Infektionen in Altenheimen

25.02.2021, 14:06 Uhr | dpa

Die Corona-Schutzimpfungen in den Alten- und Pflegeheimen zeigen nach Einschätzung von Schleswig-Holsteins Gesundheitsminister Heiner Garg (FDP) Wirkung. Seit Beginn der Impfungen infizierten sich dort viel weniger Menschen mit dem Coronavirus, sagte Garg am Donnerstag im Landtag. "Und die, die sich noch infizieren, haben milde bis keine Symptome." Mittlerweile seien die Bewohner in fast allen Senioren-Einrichtungen im Norden geimpft.

Garg warb zudem um Akzeptanz für den sogenannten Vektorimpfstoff von Astrazeneca. Die Diskussion darüber sei "an der einen oder anderen Stellen ziemlich schräg". Er habe eine höhere Wirksamkeit als fast jede saisonale Influenza-Impfung. "Wäre dieser Impfstoff nicht wirksam, hätte er gar keine Zulassung erfahren."

Der Astrazeneca-Impfstoff hat eine etwas geringere Wirksamkeit als die Produkte von Biontech/Pfizer und Moderna, aber mit 70 bis 80 Prozent Wirksamkeit nach Expertenmeinung immer noch eine gute.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal