Sie sind hier: Home > Regional > Kiel >

Italienische Werft baut zwei weitere U-Boote in Lizenz

Kiel  

Italienische Werft baut zwei weitere U-Boote in Lizenz

26.02.2021, 17:08 Uhr | dpa

Zwei U-Boote des Typs 212A der Kieler Werft ThyssenKrupp Marine Systems (TKMS) sollen in Lizenz auf der Werft Fincantieri in Italien für die italienische Marine gebaut werden. Neben dem Bootsdesign selbst werden die Bugsektionen, die Brennstoffzellen-Anlage und Kleinkomponenten in Kiel gefertigt, wie TKMS am Freitag mitteilte. Fincantieri hat bereits vier Boote der Klasse U212A mit Unterstützung von TKMS für die italienische Marine gebaut. Mit dem neuen Auftrag soll die Flotte auf zunächst sechs Boote erweitert werden.

Nach Angaben der Werft besteht die Zusammenarbeit mit Fincantieri und der italienischen Marine seit 1996. "Die Italienische Marine weiß die Qualität unseres Designs zu schätzen und baut folgerichtig auch in Zukunft auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit Thyssenkrupp
Marine Systems und Fincantieri", sagte TKMS-Chef Rolf Wirtz. Als Option ist ein lizenzierter Bau für zwei weitere Boote in Italien vereinbart worden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal