Sie sind hier: Home > Regional > Kiel >

Hostein-Kiel-Profi Bartels will Bilanz gegen HSV aufpolieren

"Jeder von uns hat Blut geleckt"  

Hostein-Profi Bartels will Bilanz gegen HSV aufpolieren

03.03.2021, 14:28 Uhr | dpa

Hostein-Kiel-Profi Bartels will Bilanz gegen HSV aufpolieren. Fin Bartels

Kiels Fin Bartels am Ball. Foto: Armin Weigel/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Vor dem Spiel gegen den HSV in der zweiten Bundesliga ist Fin Bartels top motiviert und hat eine besondere Kampfansage an den Gegner.

Fußball-Profi Fin Bartels von Holstein Kiel hat vor der Zweitliga-Spitzenpartie gegen den Hamburger SV am kommenden Montag eine besondere Motivation. "Die Bilanz will ich auf jeden Fall aufpolieren. Mein Ziel für das Spiel am Montag ist der Dreier mit Kiel!", sagte er der "Sport Bild". In elf Partien gegen den HSV hat Bartels als einstiger Spieler von Hansa Rostock, St. Pauli und Werder Bremen bisher erst zwei Siege geschafft.

Bartels berichtete von seiner Sympathie für den HSV in früheren Jahren. "Als Kind hat mich mein Patenonkel ganz oft mit ins Volksparkstadion genommen. Das war noch die Zeit von Harald Spörl und Co. Ich hatte damals sogar ein HSV-Trikot an", sagte der 34 Jahre alte Linksaußen. Heute sei ein Wechsel jedoch ein "No-Go".

Im Rennen um den Aufstieg in die Bundesliga meinte der gebürtige Kieler: "Jeder von uns hat Blut geleckt. Und ich sehe keinen Favoriten. Wer sich in den verbleibenden zehn Spielen die wenigsten Aussetzer erlaubt, schafft’s."

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal