Sie sind hier: Home > Regional > Kiel >

Buchholz gegen Corona-Testpflicht für Betriebe

Kiel  

Buchholz gegen Corona-Testpflicht für Betriebe

11.04.2021, 15:52 Uhr | dpa

Buchholz gegen Corona-Testpflicht für Betriebe. Bernd Buchholz

Schleswig-Holsteins Wirtschaftsminister Bernd Buchholz (FDP). Foto: Axel Heimken/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Schleswig-Holsteins Wirtschaftsminister Bernd Buchholz (FDP) hat sich gegen die die von Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) geforderte Corona-Testpflicht für Unternehmen ausgesprochen. "Bevor man eine Testpflicht beschließt, muss man sicherstellen, dass man an die Tests auch kommen kann", sagte Buchholz am Sonntag. Viele Unternehmen bemühten sich zwar, entsprechende Testkapazitäten zu schaffen. Das sei aber nicht einfach, da im Moment nicht genügend zur Verfügung stünden. Eine Testpflicht für Unternehmen sei "eher überflüssig".

Heil hatte der "Bild am Sonntag" gesagt, "ich will, dass wir das am Dienstag in der Bundesregierung beschließen". Der Koalitionspartner Union und die Arbeitgeber lehnen eine Testpflicht bislang allerdings ab. Heils Pläne sehen nach Informationen der "Bild am Sonntag" vor, dass alle Mitarbeiter, die nicht im Homeoffice sind, das Recht auf einen Corona-Test pro Woche bekommen. Wer viel Kundenkontakt habe oder mit Lebensmitteln arbeite, solle Anspruch auf zwei Tests haben. Es reiche aus, wenn der Arbeitgeber seinen Mitarbeitern Selbsttests zur Verfügung stelle.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal