Sie sind hier: Home > Regional > Kiel >

Sondersitzung der Nordkirche: Wahlen und Klimaschutzbericht

Kiel  

Sondersitzung der Nordkirche: Wahlen und Klimaschutzbericht

23.04.2021, 16:44 Uhr | dpa

Mit der Live-Übertragung eines maritimen Gottesdienstes aus Rostock und Hamburg hat am Freitag die erste Sondertagung der Landessynode der Nordkirche begonnen. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem der Klimaschutzbericht 2019 und die Wahlen von stellvertretenden Mitgliedern in die EKD-Synode und VELKD-Generalsynode.

Vor allem die Wahlen seien der Grund für die Sondertagung, sagte eine Sprecherin der Nordkirche am Freitag. Diese seien schnell nötig, da sich die beiden Gremien bereits im Mai konstituierten, sagte sie. Auch die für Sonnabend geplanten Wahlen und Nachwahlen für verschiedene Gremien der Nordkirche müssten jetzt erfolgen.

Weitere Themen der Sondersitzung sind den Angaben zufolge die Situation junger Menschen in der Corona-Pandemie und ein Partnerschaftsvertrag der Nordkirche mit der Süd-Ohio Synode der Evangelisch-Lutherische Kirche in Amerika.

In dem für Sonnabend vorgesehenen Sprengelbericht von Bischof Tilman Jeremias geht es um die Rolle der Kirche zu DDR-Zeiten. Dazu wurden Interviews mit Zeitzeuginnen und Zeitzeugen in Mecklenburg, Pommern und Brandenburg darüber geführt, was Kirche für sie damals bedeutet hat.

Die Synodentagung wird im Livestream auf der Internetseite der Nordkirche übertragen. Die Synode geht am Sonnabend um 14.00 Uhr zu Ende.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal