Sie sind hier: Home > Regional > Kiel >

Große Nachfrage nach Unterkünften in Modellregionen

Kiel  

Große Nachfrage nach Unterkünften in Modellregionen

06.05.2021, 12:59 Uhr | dpa

Große Nachfrage nach Unterkünften in Modellregionen. Strandkörbe

Geschlossene Strandkörbe stehen auf dem fast menschenleeren Strand. Foto: Christian Charisius/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Die touristischen Modellregionen in Schleswig-Holstein verzeichnen einen wahren Ansturm von Buchungsanfragen. In den Tourismuszentralen der Inneren Lübecker Bucht, der Schleiregion, des Kreises Nordfriesland und der Gemeinde Büsum liefen die Telefone heiß, sagte die Sprecherin der Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein, Manuela Schütze, am Donnerstag.

In der Inneren Lübecker Bucht mit den Orten Timmendorfer Strand, Scharbeutz, Sierksdorf und Neustadt ist von Samstag an wieder Urlaub unter strengen Auflagen möglich. Die Insel Sylt und der Kreis Nordfriesland heißen bereits seit dem 1. Mai wieder Gäste willkommen. In der Schleiregion und in Eckernförde haben Hotels und Campingplätze bereits seit Mitte April wieder geöffnet. Das Nordseebad Büsum soll am 10. Mai folgen.

Erlaubt ist auch die Anreise von Urlaubern, die nicht in Schleswig-Holstein wohnen, sofern sie einen aktuellen negativen Corona-Test vorweisen können.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal