Sie sind hier: Home > Regional > Köln >

Kölner Haie treffen auf Pinguins Bremerhaven

Der Sport-Dienstag im Blog  

Kölner Haie treffen auf Pinguins Bremerhaven

01.10.2019, 17:56 Uhr | t-online.de

Kölner Haie treffen auf Pinguins Bremerhaven. Spieltag der Kölner Haie: Am Freitag treffen die Haie auf Red Bull München. (Quelle: imago images)

Spieltag der Kölner Haie: Am Freitag treffen die Haie auf Red Bull München. (Quelle: imago images)

Egal ob 1. FC Köln, Fortuna, Viktoria oder die vielen kleineren Kölner Sportvereine: Sport spielt in Köln eine riesige Rolle – auch abseits des Fußballs. In unserem Live-Blog finden Sie darum alle wichtigen Informationen rund um das Thema Sport in der Region.

17.56 Uhr: Bis morgen!

Das war's für heute. Für freuen uns, Sie morgen wieder mit sportlichen News versorgen zu dürfen.

17.51 Uhr: Albert Bunjaku von Viktoria im Interview

Bei Viktoria Köln läuft es in dieser Saison ziemlich gut. Acht Treffer hat Spieler Albert Bunjaku bisher zum Erfolg der Kölner beigetragen. Doch damit soll noch längst nicht Schluss sein. Alle weiteren Details gibt's hier im Interview. 

14.56 Uhr: Kölner Haie brechen auf nach Bremerhaven

Für die Haie geht es heute in den Norden. Und zwar nach Bremerhaven! Morgen um 19.30 Uhr treffen die Kölner auf die Pinguins Bremerhaven. Ob die Haie ihrem Namen alle Ehre machen und den Kampf gegen die Pinguine gewinnen? Wir sind gespannt!

12.47 Uhr: 1. FC Köln veröffentlicht Spielübersicht für Oktober

Der 1. FC Köln veröffentlichte bei Facebook eine Übersicht für Oktober, die neben anstehenden Spielen auch die Ehrentage von Michael Liebetrut, Max Weuthen, Hans Schäfer, Florian Kainz, Vincent Koziello und Kresimir Ban aufführt. Sicher ist, zu feiern gibt's in diesem Monat beim #effzeh eine Menge!

📅 Neuer Monat, neue Termine: Hier kommt die #effzeh-Übersicht für den Oktober.

Gepostet von 1. FC Köln am Dienstag, 1. Oktober 2019

10.07 Uhr: Pierre Littbarski hat mit 1. FC Köln abgeschlossen

"Es war eine schöne Zeit", sagte der Weltmeister von 1990 bei "Sky 90", doch nun habe er mit dem 1. FC Köln abgeschlossen. Littbarski ist nun beim VfL Wolfsburg und ganz froh darüber. "Köln ist im Moment kein Thema für mich!" Das heißt aber nicht, dass er die Zeit nicht genossen hätte.

9.07 Uhr: Einen schönen Dienstagmorgen und herzlich willkommen in unserem Sport-Live-Blog!

Hallo und herzlich willkommen an diesem Montag! Wir halten Sie an dieser Stelle wieder zum Sportgeschehen in und um Köln auf dem Laufenden. Wenn Sie Anregungen oder Kritik für uns haben, lassen Sie uns einfach einen Kommentar unter dem Artikel da.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur sid
  • Nachrichtenagentur dpa

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Gefällt 0 Gefällt nicht0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal