Sie sind hier: Home > Regional > Köln >

Kölner Haie vs. Ice Tigers wegen Notfall abgebrochen

Medizinischer Notfall in Köln  

Eishockey-Partie zwischen Kölner Haien und Ice Tigers abgebrochen

08.12.2019, 17:51 Uhr | dpa

Kölner Haie vs. Ice Tigers wegen Notfall abgebrochen. Köln-Geschäftsführer Philipp Walter: Er verkündete den Abbruch der Partie der Kölner Haie gegen die Ice Tigers. (Quelle: imago images/osnapix)

Köln-Geschäftsführer Philipp Walter: Er verkündete den Abbruch der Partie der Kölner Haie gegen die Ice Tigers. (Quelle: osnapix/imago images)

Eigentlich sollte das Spiel der Kölner Haie gegen die Nürnberg Ice Tigers ein Eishockey-Fest werden. Doch dann musste die Partie wegen eines Notfalls abgebrochen werden. 

Die Partie zwischen den Kölner Haien und den Nürnberg Ice Tigers in der Deutschen Eishockey Liga ist am Sonntag abgebrochen worden. Nach nur wenigen Minuten wurde das Match wegen eines medizinischen Notfalls auf der Tribüne der Lanxess Arena zuerst unterbrochen und eine halbe Stunde später endgültig abgebrochen. 


"Aufgrund eines schwerwiegenden Notfalls in der Arena sehen wir uns außerstande, die Partie fortzuführen", sagte Haie-Geschäftsführer Philipp Walter in einer Hallen-Durchsage unter Applaus der Zuschauer. Weitere Einzelheiten und der Nachholtermin der Begegnung vom 25. Spieltag sind noch nicht bekannt.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal