Sie sind hier: Home > Regional > Köln >

1. FC Köln: Modeste könnte gegen Paderborn Comeback feiern

Sport-Donnerstag im Live-Blog  

Anthony Modeste könnte in Paderborn Comeback feiern

05.03.2020, 18:29 Uhr | t-online.de, tme

1. FC Köln: Modeste könnte gegen Paderborn Comeback feiern. Anthony Modeste vom 1. FC Köln: Gegen Paderborn könnte er mit einem Deja-vu ein Comeback feiern. (Quelle: imago images/Bucco)

Anthony Modeste vom 1. FC Köln: Gegen Paderborn könnte er mit einem Deja-vu ein Comeback feiern. (Quelle: Bucco/imago images)

Egal ob 1. FC Köln, Fortuna, Viktoria oder die vielen kleineren Kölner Sportvereine: Sport spielt in Köln eine riesige Rolle – auch abseits des Fußballs. In unserem Live-Blog finden Sie darum alle wichtigen Informationen rund um das Thema Sport in der Region.

18.29 Uhr: Das war es für heute!

Wir verabschieden uns an dieser Stelle und wünschen einen schönen Feierabend. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit. Schauen Sie doch gerne morgen hier wieder vorbei, wenn wir wieder aktuelle Meldungen aus dem Kölner Lokalsport für Sie haben!

16.25 Uhr: Infos für Auswärtsfahrer

Wer den 1. FC Köln beim Auswärtsspiel am Freitag gegen den SC Paderborn begleiten will, für den hat der Club ein paar Informationen auf seine Website zur Verfügung gestellt, die hier zu finden ist: 

15.35 Uhr: 1. FC Köln bleibt trotz Erfolg "bodenständig"

Obwohl Köln den besten Rückrundenstart seit 28 Jahren hingelegt hat und punktemäßig näher an einem Europa-League-Rang als an dem Relegationsrang ist, hebt im Team niemand ab. "Es macht nicht ansatzweise Sinn, über den nächsten Spieltag hinauszudenken", sagte etwa Sportchef Horst Heldt. Ismail Jacobs, der als einer von vielen Youngstern in dieser Saison den Durchbruch geschafft hat, versicherte: "Die Fans dürfen immer träumen – aber wir bleiben bodenständig." Der 20-Jährige sagte aber auch: "Wenn es irgendwann so ist, dass wir über mehr nachdenken dürfen, wäre es natürlich schön."

14.10 Uhr: Timo Horn offenbar wieder im Training

Nachdem FC-Keeper Timo Horn wegen eines Infekts nicht am Training teilnehmen konnte, wurde er nun am Donnerstag auf dem Gelände gesichtet. Wie die "Bild" berichtet, wird er gemeinsam mit der Mannschaft trainieren und könnte dann auch mit nach Paderborn fahren.

12.26 Uhr: Faktencheck gegen Paderborn

Zur Vorbereitung auf das Spiel gegen den SC Paderborn hat der 1. FC Köln eine Statistik veröffentlicht, die auch eine allgemeine Zwischenbilanz zieht. So hat Trainer Markus Gisdol etwa in zwölf Partien 22 Punkte holen können.

11.12 Uhr: Anthony Modeste will in Paderborn aus Schatten springen

Vor einem Jahr feierte Anthony Modeste in Paderborn ein umjubeltes Comeback im Trikot des 1. FC Köln, doch aus dem Hoffnungsträger ist ein Bankdrücker geworden. Ausgerechnet in Ostwestfalen kann der Franzose sein Schicksal wenden. Denn dort, wo der 1. FC Köln am Freitag spielt, könnte Cordoba aus seinem Schatten springen, weil die Chancen für einen Sieg beim 1. FC Köln momentan gut stehen.

9.37 Uhr: Elvira Herzog hat heute Geburtstag

Die Türhüterin der Frauenmannschaft des 1. FC Köln wird heute 20 Jahre jung. Dazu gratuliert der Verein auf Instagram herzlich.

8.46 Uhr: Aufregendes Wochenende für die Kölner Turner

Die Bundesligamannschaft steht vor dem ersten Turnwettkampf, der gleichzeitig auch die erste EM/JEM-Qualifikation ist. Die Juniorinnen flogen am Dienstag zum Gymnix nach Kanada, die Turnerin Sarah flog in die USA zum diesjährigen American Cup. Ein aufregendes Wochenende für das Turnzentrum Köln.

7.46 Uhr: Noah Katterbach verlängert beim 1. FC Köln

Der Deal ist durch: Linksverteidiger Noah Katterbach verlängert mit dem 1. FC Köln. Derzeit läuft sein Vertrag bis 2021. Doch wie "Express" berichtet könnte Katterbach dem FC nun bis 2024 erhalten bleiben. Ein weiterer wichtiger Spieler. Denn aufgrund einer Klausel in seinem Vertrag hat auch Ismail Jakobs mit den Kölner verlängert. Bis 2022.

7.13 Uhr: Guten Morgen, Köln!

Hallo, Köln! Wir hoffen, Sie sind gut in den Tag gestartet. Auch heute berichten wir an dieser Stelle wieder über die neuesten Nachrichten rund um dem Lokalsport in Köln. Schön, dass Sie wieder dabei sind!


Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur sid
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal