Sie sind hier: Home > Regional > Köln >

Köln: A4 im Kreuz Köln-Ost fast zwei Wochen nachts gesperrt

Wegen Brückenbau  

A4 im Kreuz Köln-Ost fast zwei Wochen nachts gesperrt

23.07.2019, 15:52 Uhr | dpa

Köln: A4 im Kreuz Köln-Ost fast zwei Wochen nachts gesperrt. Hinweisschilder an einer Autobahnauffahrt: Wegen Bauarbeiten muss die A4 nachts fast zwei Wochen lang gesperrt werden. (Symbolfoto) (Quelle: dpa/Bernd Wüstneck)

Hinweisschilder an einer Autobahnauffahrt: Wegen Bauarbeiten muss die A4 nachts fast zwei Wochen lang gesperrt werden. (Symbolfoto) (Quelle: Bernd Wüstneck/dpa)

Im Zuge eines Brückenbaus im Autobahnkreuz Köln-Ost wird die A4 in beiden Richtungen nachts fast zwei Wochen lang gesperrt. Es ist dann keine direkte Durchfahrt auf der A4 mehr möglich.

Weil im Autobahnkreuz Köln-Ost eine Brücke verstärkt wird, muss die A4 in beiden Fahrtrichtungen fast zwei Wochen lang nachts gesperrt werden. Die nächtlichen Sperrungen beginnen am 29. Juli und dauern bis zum 10. August.


Sie werden jeweils von 22 Uhr bis 5 Uhr morgens dauern, wie der Landesbetrieb Straßen.NRW am Dienstag mitteilte. Die Ausweichstrecken über die Anschlussstelle Köln-Dellbrück und das Autobahnkreuz Köln-Gremberg sind mit dem Roten Punkt ausgeschildert. Eine direkte Durchfahrt auf der A4 ist dann nicht mehr möglich, hieß es.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage


shopping-portal