Sie sind hier: Home > Regional > Köln >

Heldt kann angebliche Einigung mit dem FC nicht bestätigen

Köln  

Heldt kann angebliche Einigung mit dem FC nicht bestätigen

13.11.2019, 16:45 Uhr | dpa

Heldt kann angebliche Einigung mit dem FC nicht bestätigen. Hannovers ehemaliger Manager Horst Heldt

Hannovers ehemaliger Manager Horst Heldt ist vor einem Spiel in der Arena. Foto: Peter Steffen/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Horst Heldt hat seinen angeblich kurz bevorstehenden Einstieg als Sportchef beim Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln zurückgewiesen. "Ich kann das nicht bestätigen und will mich dazu eigentlich auch gar nicht äußern", sagte Heldt am Mittwoch der Deutschen Presse Agentur. Sport1 hatte zuvor gemeldet, der Tabellenvorletzte stünde vor der Verpflichtung von Heldt als Nachfolger von Armin Veh und des früheren Berliners Coaches Pal Dardai als Nachfolger von Achim Beierlorzer.

Von Veh und Beierlorzer hatten sich die Kölner in der vergangenen Woche getrennt. Heldt und Dardai galten zuvor bereits als mögliche Kandidaten auf die nun vakanten Posten. Der Club wollte sich am Mittwoch nicht äußern. "Es handelt sich nach wie vor um Spekulationen, die wir nicht kommentieren werden", sagte eine Sprecherin. Interims-Sportchef Frank Aehlig will bis zur kommenden Woche einen neuen Trainer gefunden haben. Parallel dazu sucht der Vorstand einen neuen Sport-Geschäftsführer.

Heldt steht noch bis 2021 beim aktuellen Zweitligisten Hannover 96 unter Vertrag. Dort war er im April frei gestellt worden.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal