Sie sind hier: Home > Regional > Köln >

Köln: Leitungswasser in Ford-Werk verunreinigt

Kantinen zeitweise geschlossen  

Leitungswasser in Kölner Ford-Werk verunreinigt

04.12.2019, 14:00 Uhr | tme, dpa

Köln: Leitungswasser in Ford-Werk verunreinigt. Ford-Logo vor dem Ford-Werk in Köln: Dort gab es eine Warnung wegen verunreinigtem Trinkwasser. (Quelle: dpa/Oliver Berg/Archivfoto)

Ford-Logo vor dem Ford-Werk in Köln: Dort gab es eine Warnung wegen verunreinigtem Trinkwasser. (Quelle: Oliver Berg/Archivfoto/dpa)

Nach Bekanntwerden einer Wasserverunreinigung in Teilen eines Kölner Ford-Werks in Köln hat sich die Situation für die Mitarbeiter des Autobauers wieder etwas entspannt.

In den Ford-Werken in Köln ist nach einer Warnung wegen verunreinigtem Wasser von keiner Gefahr mehr auszugehen. Mittlerweile weise das Wasser keinerlei Verfärbungen oder Gerüche mehr auf. "Wir spülen nun schon eine ganze Weile", sagte eine Sprecherin am Mittwoch. 

Ein Mitarbeiter hatte nach Angaben von Ford am Montagvormittag Trübungen und einen leichten Geruch im Wasser festgestellt. Vorsorglich waren daher unter anderem zwei Kantinen geschlossen worden.

Zusätzliches Wasser eingekauft

Am Mittwoch waren den Angaben zufolge weiterhin Duschen geschlossen, ebenso die Gastronomie. Um der Situation zu begegnen seien Essensautomaten auf dem Gelände nochmals aufgefüllt worden. Zudem wurde Wasser eingekauft, um Tee oder Kaffee kochen zu können.



Woher die Verunreinigung kommt, ist derzeit noch unklar. Da das Ford-Werk, in dem rund 17.000 Mitarbeiter beschäftigt sind, über einen eigenen Wasserbrunnen verfügt, könnte die RheinEnergie sich zu dem Vorfall derzeit nicht äußern, hieß es.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: