Sie sind hier: Home > Regional > Köln >

Köln-Bonn: Zoll beschlagnahmt Koffer voller Bargeld am Flughafen

Auf dem Weg nach Istanbul  

Zoll beschlagnahmt vier Koffer voller Bargeld am Flughafen Köln-Bonn

13.12.2019, 10:17 Uhr | AFP

Köln-Bonn: Zoll beschlagnahmt Koffer voller Bargeld am Flughafen. "Zoll" auf einem Schild am Flughafen: Mehrere Reisende haben versucht, unerlaubte Mengen an Bargeld im Koffer mitzuschmuggeln. (Quelle: imago images/Nikita)

"Zoll" auf einem Schild am Flughafen: Mehrere Reisende haben versucht, unerlaubte Mengen an Bargeld im Koffer mitzuschmuggeln. (Quelle: Nikita/imago images)

Zollbeamte haben am Flughafen Köln-Bonn eine riesige Menge Bargeld entdeckt. Das Geld war in verschiedenen Koffern versteckt worden.

Vier Koffer voller Bargeld hat der Zoll am Flughafen Köln-Bonn beschlagnahmt. Wie das Zollfahndungsamt Essen und das nordrhein-westfälische Landeskriminalamt am Freitag mitteilten, entdeckten die Beamten bei der Kontrolle des Gepäcks für einen Flug in die Türkei Ende November zunächst einen Koffer mit 200.000 britischen Pfund. Sie entschlossen sich daraufhin, auch das übrige Gepäck des Flugs zu kontrollieren.

Dabei stieß der Zoll auf drei weitere Gepäckstücke, in denen sich Bargeld im Wert von insgesamt mehr als einer Million Euro befand. Die Koffer konnten den Angaben zufolge zwei deutschen und zwei türkischen Staatsangehörigen zugeordnet werden, die damit nach Istanbul reisen wollten.


Gegen alle vier wurden Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet, weil sie das Bargeld nicht angemeldet hatten. Ihre Reise mussten sie ohne das Geld antreten. Die Behörden gehen nun einem Verdacht auf Geldwäsche nach. Bei der Ausreise aus Deutschland in einen Staat außerhalb der EU besteht für Bargeld ab 10.000 Euro Anzeigepflicht.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur AFP

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal