Sie sind hier: Home > Regional > Köln >

Köln: Bombe auf Uniklinik-Gelände erfolgreich entschärft

Uniklinik war betroffen  

Bombe in Köln erfolgreich entschärft

23.01.2020, 16:34 Uhr | t-online, dpa

Köln: Bombe auf Uniklinik-Gelände erfolgreich entschärft. Das Bettenhaus der Uniklinik Köln: Teile der Einrichtung müssen wegen eines Bombenfundes evakuiert werden. (Quelle: imago images/FutureImage/Archivbild)

Das Bettenhaus der Uniklinik Köln: Teile der Einrichtung müssen wegen eines Bombenfundes evakuiert werden. (Quelle: FutureImage/Archivbild/imago images)

In Köln ist am Mittwoch eine Weltkriegsbombe entdeckt worden. Teile der Uniklinik mussten deshalb evakuiert werden. Die Bombe wurde am Nachmittag erfolgreich entschärft.

Auf dem Gelände der Uniklinik von Köln ist am Mittwochnachmittag bei Bauarbeiten eine amerikanische Zehn-Zentner-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt worden. Die Bombe wurde noch am selben Tag gegen 16.08 Uhr erfolgreich entschärft.

Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg (Symbolbild): In Köln-Lindenthal wurde ein ähnliches Exemplar gefunden. (Quelle: picture alliance/Benedikt Spether)Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg (Symbolbild): In Köln-Lindenthal wurde ein ähnliches Exemplar gefunden. (Quelle: picture alliance/Benedikt Spether)

Der Blindgänger wird nun abtransportiert. Sämtliche Sperrungen rund um den Fundort werden nach und nach wieder aufgehoben, vermeldete die Stadt Köln.

Mitarbeiter und Patienten waren betroffen

Im Sperrkreis befanden sich auch Einrichtungen der Uniklinik. Von der Evakuierung  waren etwa 500 Patienten und 8.000 Mitarbeiter betroffen. Außerdem mussten etwa 5.800 Anwohner in Lindenthal in Sicherheit gebracht werden.

Erst am Dienstag war ein zehn Zentner schwerer Blindgänger in Köln-Deutz entschärft worden. Dafür mussten unter anderem 10.000 Mitarbeiter von RTL evakuiert werden.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: