Sie sind hier: Home > Regional > Köln >

Köln: Autos krachen am Militärring zusammen – zwei Schwerverletzte

Unfall in Köln  

Autos krachen am Militärring zusammen – zwei Schwerverletzte

06.08.2020, 09:26 Uhr | dpa

Köln: Autos krachen am Militärring zusammen – zwei Schwerverletzte. Ein Polizeiwagen steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einer Unfallstelle: In Köln hat es einen schweren Autounfall gegeben. (Quelle: dpa/Symbolbild/Stefan Puchner)

Ein Polizeiwagen steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einer Unfallstelle: In Köln hat es einen schweren Autounfall gegeben. (Quelle: Symbolbild/Stefan Puchner/dpa)

In Köln hat es einen Unfall auf dem Militärring gegeben, bei dem zwei Autos ineinander gekracht sind. Dabei wurden zwei Personen schwer verletzt.

Beim Zusammenstoß zweier Autos an einer Kreuzung in Köln sind zwei Menschen schwer verletzt worden. Wie ein Sprecher der Polizei am Donnerstag sagte, gaben beide Personen an, bei grün über die Ampel gefahren zu sein.

Der Unfall ereignete sich am Mittwochabend am Kölner Militärring. Zuvor hatte der Kölner Stadt-Anzeiger berichtet. Bei beiden Autos entstand nach Angaben der Polizei ein schwerer Sachschaden. Genauere Details zum Unfallhergang sowie zum Alter und Geschlecht der verletzten Personen waren zunächst nicht bekannt.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal