Sie sind hier: Home > Regional > Köln >

Köln: Giftige Dämpfe in Chemiepark in Dormagen ausgetreten

Sechs Mitarbeiter verletzt  

Giftige Dämpfe in Kölner Chemiepark ausgetreten

11.11.2020, 18:35 Uhr | dpa, t-online

Köln: Giftige Dämpfe in Chemiepark in Dormagen ausgetreten. Eine Nachtaufnahme zeigt den Chemiepark in Dormagen aus der Luft (Archivbild): Dort ist es zu einem Zwischenfall gekommen, bei dem sechs Mitarbeiter verletzt worden sind. (Quelle: imago images/Blossey)

Eine Nachtaufnahme zeigt den Chemiepark in Dormagen aus der Luft (Archivbild): Dort ist es zu einem Zwischenfall gekommen, bei dem sechs Mitarbeiter verletzt worden sind. (Quelle: Blossey/imago images)

Im Chemiepark in Dormagen bei Köln sind bei Reparaturarbeiten giftige Dämpfe ausgetreten. Mehrere Mitarbeiter befinden sich nun in ärztlicher Behandlung.

Bei einem Zwischenfall im Chemiepark in Dormagen bei Köln sind insgesamt sechs Mitarbeiter durch giftige Dämpfe verletzt worden. Die Mitarbeiter eines dort ansässigen Unternehmens seien in ärztlicher Behandlung, teilte Currenta, die Betreiberin des Chemiestandorts, mit.

Demnach waren kurzzeitig aus bisher unbekannten Gründen Salzsäure- und Schwefeldioxid-Dämpfe ausgetreten. Die Werksfeuerwehr rückte aus und setzte einen Wasserschleier ein, um die austretenden Dämpfe niederzuschlagen.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: