Sie sind hier: Home > Regional > Köln >

Köln: Stadt sucht Geisterschilder – so helfen Sie mit

Abgelaufene Verkehrszeichen  

Stadt Köln sucht Geisterschilder – so helfen Sie mit

17.11.2020, 11:05 Uhr | t-online

Köln: Stadt sucht Geisterschilder – so helfen Sie mit. Mehrere Baustellenschilder stehen beieinander: Die Arbeiten mögen abgeschlossen sein, der Schilderwald bleibt oft stehen. (Quelle: Stadt Köln/Twitter)

Mehrere Baustellenschilder stehen beieinander: Die Arbeiten mögen abgeschlossen sein, der Schilderwald bleibt oft stehen. (Quelle: Stadt Köln/Twitter)

In Köln sorgen zurückgelassene Schilder immer wieder für Ärger. Nun ruft die Stadt die Bewohner auf, solche Geisterschilder im Netz zu melden. 

Auf dem Internetportal "sag's uns" können Kölner verschiedenste Anliegen, die das Leben in der Stadt betreffen melden. Nun ruft Köln über Twitter auf, auf Geisterschilder zu achten – und diese über das Portal zu sammeln. 

"Immer wieder bleiben mobile Verkehrsschilder und Absperrbaken nach getaner Arbeit im öffentlichen Raum stehen", schriebt die Stadt.

Der Baustellenkontrolldienst soll solche Geisterschilder aufgespürt haben.

Aber auch die Mithilfe der Bürger ist offenbar gefragt, denn unter sags-uns.stadt-koeln.de sollen Kölner weitere solcher herrenlosen Schilder melden. 

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal